Flüchtlingskrise – Aus Bildern lernen

Im vietnamesischen Ho-Chi-Minh-Stadt gibt es ein Kriegsopfermuseum und in diesem Museum befinden sich mehrere Bildergalerien, die die Opfer des Vietnamkrieges zeigen. Zweifellos stellt das Museum den Krieg sehr einseitig dar und ich bin der Meinung, dass man nicht plakativ jedes dieser Bilder zeigen muss, um die Grausamkeit des Krieges zu verdeutlichen.

Flüchtlingskrise – Aus Bildern lernen weiterlesen

re:publica 2015 – ein kurzer Rückblick

Es gibt in diesem Internet ein Foto von mir und einem Astronauten. Auch wenn ich zugeben muss, dass der Astronaut etwas mehr im Mittelpunkt steht als ich und dass ich auf dem Bild leider a) zur Seite schaue und b) in einer begeisterten Menschenmasse untergehe. Es gibt also im Internet ein Foto von einem Astronauten und hunderten Zuschauer_innen – und irgendwo rechts im Eck sitze ich. Darüber freue ich mich fast wie ein kleines Kind.

re:publica 2015 – ein kurzer Rückblick weiterlesen

Welche unserer Ansichten haben wir grundlegend geändert? Und wieso? [Auswertung der Blog-Parade]

Vor einigen Wochen habe ich zur Blog-Parade mit der Fragestellung “Welche deiner Ansichten hast du grundlegend geändert? Und wieso?” aufgerufen. Hier nun etwas verspätet die Auswertung. Insgesamt wurden sechs Artikel eingereicht – zu vollkommen unterschiedlichen Themen.

Welche unserer Ansichten haben wir grundlegend geändert? Und wieso? [Auswertung der Blog-Parade] weiterlesen

Geschwisterliebe

Das hier ist mein Beitrag zu meiner Blog-Parade Welche deiner Ansichten hast du grundlegend geändert? Und wieso?

Es gibt Themen, über die denke ich sehr viel und vor allem ausführlich nach, nur um dann am Ende noch immer nicht in der Lage zu sein, mir eine eigene Meinung zu bilden. Es gibt aber auch Themen, da klappt das mit der Meinungsbildung sehr schnell. Dinge, über die ich fast nie nachdenke. Aber wenn ich es dann tue, habe ich keinerlei Probleme, mich festzulegen.

Inzest ist so ein Thema. Geschwisterliebe weiterlesen

Wieso steht die Sonnenfinsternis auf meinen miesen Handy-Fotos auf dem Kopf?

Ich habe heute wie so viele den Himmel angeglotzt und ein paar miese Fotos mit meinem Smartphone gemacht. Auf diesen Fotos ist die Sonne vollkommen normal (also rund) zu sehen. Die bei der Sonnenfinsternis entstandene Sichel ist aber auch auf den Fotos: Als Spiegelung.

Wieso steht die Sonnenfinsternis auf meinen miesen Handy-Fotos auf dem Kopf? weiterlesen

Über die gestrige “hart aber fair”-Ausgabe zur Griechenlandkrise

Gestern habe ich die “Hart aber Fair”-Sendung über die Krise in Griechenland gesehen und eigentlich war die ziemlich interessant. Vor allem in Bezug auf die Diskussion zwischen Hans-Werner Sinn und Thomas Oppermann.

Über die gestrige “hart aber fair”-Ausgabe zur Griechenlandkrise weiterlesen

Blog-Parade: Welche deiner Ansichten hast du grundlegend geändert? Und wieso?

Vorstellungen davon, wie die Welt funktioniert, sind eine komische Sache. Jede_r hat andere – und jede_r denkt, die eigenen würden schon irgendwie stimmen. Tatsächlich irren wir uns alle ständig – nur kriegen wir es meist nicht einmal mit.

Blog-Parade: Welche deiner Ansichten hast du grundlegend geändert? Und wieso? weiterlesen

Native Advertising: Dies ist (k)eine Werbung!

In der aktuellen Folge des “Neo Magazin Royale” nimmt Jan Böhmermann “das Märchen auseinander, die YouTube-Stars wären besonders ‘authentisch’.” Die Grundaussage des Beitrags: Viele YouTuber_innen verstecken sich hinter ihrer vermeintlichen Authentizität, verdienen aber tatsächlich viel Geld, in dem sie mit nicht oder mangelhaft gekennzeichneter Werbung ihr (vornehmlich junges) Publikum an der Nase herumführen.

Native Advertising: Dies ist (k)eine Werbung! weiterlesen

Ein Leben voller Geschichten

In der Politik bekommt man auf eine Frage meist viele verschiedene Antworten. Mit denen kann man dann persönlich mehr oder weniger anfangen. Entscheidend ist dabei interessanterweise nicht, ob eine Antwort am Ende richtig oder falsch ist. Denn um das zu wissen, müsste man schon in die Zukunft sehen. Besser gesagt: In mehrere “Zukünfte”, weil man ja jede einzelne Antwort auf ihre Richtigkeit überprüfen müsste.

Ein Leben voller Geschichten weiterlesen